Pelekas Dorf

Das Dorf Pelekas

12 Kilometer Korfu-Stadt findet sich and der Westküste das Dorf Pelekas.

Das pittoreskes Dorf, auf einem kleinem Hügel gelegen (272 Meter hoch, ~500 Einwohner), ist der Ort an dem die schönsten Sonnenuntergänge auf Korfu zu bewundern sind.

Ein lebendiges Dorf

Verschiedene Tavernen, Cafes und Restaurants sowie Einkaufmöglichkeiten und Touristenagenturen machen laden in Pelekas zu vielfältigen Aktivitäten ein.

Ein Pendelbus fährt regelmässig vom Marktplatz zu dem Strand von Pelekas. Der Golfplatz im Rope Tal ist nicht weit entfernt.

Spektakuläre Sonnenuntergänge

Etwas überhalb des Dorfes ist der ‘Kaiser Thron’, Kaiser Wilhelm II hielt sich hier häufig auf um die spektakulären Sonnenuntergänge zu bewundern.

Von hier aus sehen Sie nicht nur den immergrünen Norden und Osten der Insel, sondern auch die herrliche süd-westliche Küste Korfu’s mit derm ionischem Meer in das die Sonne langsam versinkt.

Die Strände

Pelekas beheimated die schönsten Strände an der Westküste von Korfu, berühmt für ihr kristallklares Wasser und die sanft ins Meer fallenden goldfarbenen Sandstrände.

Die Strände von Pelekas

  • Pelekas beach (Kontogialos): Ein Sandstrand der wie eine kleinere Ausgabe des Strandes von Glyfada ist. Direkt am Strand gibt es einige Cafes und Restaurants. Liegestühle und Sonnenschirme können gemietet werden.
  • Glyfada beach: Ein grosser gut besuchter Sandstrand, mit vielen Bars, Cafes und Hotels. Sehr populär, vor allem bei den Jüngeren.
  • Gialiskari: Kleine helle ruhige Sandstrand gesäumt von Pinienbäumen, südlich von Kontogialos (Pelekas-Strand) gelegen. Es gibt einen Liegestuhlverleih und zwei Tavernen.
  • Myrtiotissa: An der südlichen Grenze zu Vatos, umgeben von Pinienbäumen und beeindruckenden Felsen und Bergen, liegt der halb-offizielle FKK-Strand. Der helle feine Sandstrand ist ca. 100 m lang und 30 m breit. Am Strand gibt es 2-3 kleine Imbißbuden sowie einen Liegestuhl- und Sonnenschirmverleih.